Über den GesundheitsService AWO

Was wir bieten

Kurberatung

Die Gesundheit von Müttern, Vätern oder Pflegenden leidet manchmal, weil ihnen die Arbeit für die Familie neben allen anderen Herausforderungen über den Kopf wächst. Dann können Sie eine Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme in einer Mütter/-Mutter-Kind- oder Vater-Kind-Klinik beantragen. Wie das geht und was dabei zu beachten ist erfahren Sie in der Kurberatung durch unsere Mitarbeiter*innen des AWO GesundheitsService. Außerdem wird geprüft, welche Kliniken, unter Beücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse, in Frage kommen.

Die Mitarbeiter*innen der Kurberatung des GesundheitsService AWO unterstützen Sie beim Antragsverfahren bei Ihrer Krankenkasse. Diese suchen mit Ihnen gemeinsam die geeignete Kurklinik aus und unterstützen Sie bei der Kurvorbereitung. Darüber hinaus berät Sie Ihr*e Berater*in, ob für Sie eine Kurmaßnahme mit oder ohne Kind sinnvoll ist.

Was wir in der Kurberatung für Sie tun:
  • Wir arbeiten für Sie als Antragsteller bei all unseren Leistungen kostenfrei.
  • Um Ihnen den Weg zu einer erfogreichen Kurmaßnahme zu erleichtern, nehmen wir Ihnen die Formalitäten (Atteste, Unterlagen für die Krankenkasse, Platzreservierung in der Kureinrichtung, etc.) ab.
  • Unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse und den Vorgaben der Krankenkasse, wählen wir die Kurklinik für Sie aus.
  • Wir informieren Sie über den Kurablauf/-inhalt, so dass Sie die Maßnahme gut vorbereitet beginnen.

Wir beraten Sie gerne

Finden Sie eine Beratungsstelle im näheren Umkreis und geben Sie Ihren Wohnort oder Ihre Postleitzahl ein:
Wir sind auch gerne telefonisch oder per E-Mail für sie da:

01803-344723
Anrufe über Festnetz 9 cent/min max. 42 cent/min aus dem Mobilfunknetz
mailberatung@awo-gesundheitsservice.de